Deutschsprachige Hörbücher bei BookBeat

BookBeat wirbt damit, insgesamt mehr als 50.000 Hörbücher im Sortiment zu haben. Deutschsprachige Hörbücher bei BookBeat

Die Zahl 50.000 beinhaltet allerdings alle Titel in 6 Sprachen (Englisch, Deutsch, Schwedisch, Italienisch, Spanisch, Dänisch und Finnisch).

Für meinen BookBeat Test fand ich es mal ganz interessant zu wissen, wie viele deutschsprachige Hörbücher es bei BookBeat eigentlich gibt.

Datenerhebung

Weil es dazu aber keine offiziellen Zahlen gibt, habe ich im Zeitraum vom 20.05 bis 18.06.2020 die deutsche Website per Script nach Hörbuch-Titeln durchforstet und diese Daten anschließend mit Office ausgewertet. Um die Server nicht zu belasten, habe ich nur 3 Dinge extrahiert: Hauptkategorien, Unterkategorien und alle dort enthaltenen Titel.

Hier die Ergebnisse von 3 Durchläufen in den 12 Hauptkategorien:


Bei meinem ersten Durchlauf (blaue Linie) sind mir aufgrund einer kleinen Ungenauigkeit einige Daten durch die Lappen gegangen, während die Ergebnisse der Durchläufe 2 und 3 dagegen nahezu identisch sind.

Deutschsprachige Hörbücher

Hier mal eine etwas sinnvollere Darstellung, die zeigt, wie viele Titel in den 12 Hauptkategorien (de) jeweils gelistet sind. Über alle Kategorien summiert ergibt sich dann eine Anzahl von 27.126 Hörbüchern und Hörspielen.


Abb.2: Balkendiagramm: Hörbücher pro Kategorie

Weil viele Titel natürlich nicht nur in einer, sondern in mehreren Kategorien auftauchen, enthält diese Zahl eine ganze Reihe von Mehrfachzuordnungen, die man herausrechnen muss.

Und damit kommt BookBeat, Stand Juni 2020, auf insgesamt 19.699 Hörbücher und Hörspiele.

Nr.KategorieHörbücher
1Jugend / All-Age4786
2Spannung3237
3Romane3203
4Kinderbuch2994
5Sachbuch2708
6Ratgeber2497
7Fantasy/SciFi2415
8Klassiker und Lyrik2043
9Romance1282
10Biographien686
11Humor676
12Historische Romane599
Summe (mit Mehrfachzuordnungen )27.126
Summe (Pivot)19.699
Tabelle 1: Deutschsprachige Hörbücher bei BookBeat

Kritik der Daten

Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälschst hast! Nun habe ich zwar nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt und alles mehrfach gegengecheckt, aber trotzdem sollte man seine Daten immer kritisch hinterfagen.

Erstens: BookBeat lädt alle Daten dynamisch vom Server nach, weshalb es z.B. keine Seitennummerierung gibt, anhand derer man recht schnell nachprüfen könnte, ob man in der Größenordnung richtig liegt. Das heißt – auch wenn es unwahrscheinlich ist, weil es wenig Sinn ergeben würde – es ist möglich, dass nicht alle Hörbücher, die in der Datenbank enthalten sind auch ausgegeben werden. Um diese Fehlerquelle auszuschließen, habe ich nochmal mehrere Stichproben mit verschiedenen Suchfiltern etc. durchgeführt und dabei keine Fehler gefunden, aber man weiß ja nie.

Zweitens: Hörbuch-Flatrates arbeiten mit Nutzungslizenzen und nicht mit Kaufverträgen, weshalb das Sortiment gewissen Schwankungen unterliegt. So können bestimmte Titel zu einem bestimmten Zeitpunkt verfügbar und damit abrufbar sein, zu einem anderen Zeitpunkt aber nicht mehr. Außerdem erweitert BookBeat natürlich stetig die eigene Bilbiothek um neue Hörbücher und Hörspiele.

Meine Erhebung zeigt also Bestandsgrößen im Juni 2020. In ein paar Monaten kann das wieder ganz anders aussehen.